Tarifeinheit per Gesetz – Vortrag und Diskussion am 18. März

Der Hamburger Verein für Arbeitsrecht e.V. lädt herzlich ein zu seiner nächsten Veranstaltung, sie wurde organisiert in Kooperation mit dem Seminar für Arbeitsrecht (Professor Dr. Felix Hartmann, LL.M.), Universität Hamburg:

Tarifeinheit per Gesetz: nur ein Placebo – ohne Risiken und Nebenwirkungen für Koalitionsfreiheit und Arbeitskampfrecht?
Mittwoch, 18. März 2015, von 18:00 bis 20:00 Uhr
in der Universität Hamburg, Rechtshaus, Rothenbaumchaussee 33, 20148 Hamburg, Hörsaal

Professor Dr. Matthias Jacobs, Bucerius Law School, wird mit einem Vortrag den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Tarifeinheit vorstellen.
Im Anschluss daran diskutieren:

  • Gerhart Baum; Bundesminister a.D., Rechtsanwalt, baum reiter & collegen
  • Angela Dickhöver-Döring, Marburger Bund, Landesverband Hamburg, Geschäftsführerin
  • Helga Nielebock, Deutscher Gewerkschaftsbund, Leiterin Abteilung Recht
  • Claus Weselsky, Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer, Bundesvorsitzender
  • Roland Wolf, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Leiter Abt. Arbeits- und Tarifrecht

Moderation: Jens Peter Hjort, Rechtsanwalt, Müller-Knapp Hjort Wulff

Hier finden Sie die Einladung mit näheren Informationen zur Veranstaltung und zum Verein. Teilnahme ist kostenfrei, aber eine vorherige Anmeldung unter www.hva-ev.de/anmeldung.php ist unbedingt erforderlich.