Gemeinsame Demo in Hamburg wird immer wichtiger!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
was sich eher zufällig ergeben hat, erweist sich nun als unausweichlich: Eine machtvolle gemeinsame Demonstration von DBSH, des dbb und seiner
Mitgliedsgewerkschaften in Hamburg!

In Potsdam zeichnet sich derzeit eine katastrophale Blockadehaltung der Arbeitgeberseite ab. Alles, was in Potsdam nicht verhandelt wird, kommt auch bei uns am Ende nicht als Ergebnis an. Unser Protest hiergegen muss daher groß und laut sein. Und er muss hörbar in Potsdam ankommen!

Deswegen besonders wichtig: In Hamburg haben wir eine Medienlandschaft, die sich für unsere Inhalte interessiert und diese auch transportiert.

Gleichwohl: Alles deutet auf eine dramatische Verhärtung der Fronten hin, dass auch wir vor Ort in Schleswig-Holstein möglicherweise zu härteren Mitteln greifen müssen: STREIK!

Wir werden uns hierzu sehr kurzfristig äußern und für den Fall der Fälle ein Szenario androhen, das sehr wehtut.

Es nützt nix, in Kleinkleckersdorf den Zwergenaufstand zu proben…

WIR BRAUCHEN MASSE,
WIR BRAUCHEN EUCH!
UND ZWAR IN HAMBURG.